Was Sie über das Streichen der Kanten der Rockpanel Platten wissen müssen

Fugen und Ecken verleihen der Gestaltung einer Fassade einen deutlichen Akzent und sind ein klares, formales Bekenntnis – für ein besonderes Material. Die Kanten der Rockpanel Fassadenplatten müssen zum Schutz vor Feuchtigkeit nicht behandelt werden. Dennoch können Sie sich aus rein ästhetischen Gründen für das Streichen der Kanten Ihrer Rockpanel Platten in der Farbe der Platten entscheiden. Wir haben für Sie eine Anleitung erstellt, damit Sie die Kanten Ihrer Fassadenplatten professionell streichen und dabei die besten Ergebnisse erzielen können.

Anleitung: Die Kanten Ihrer Rockpanel Platten anstreichen

  • Die Kanten Ihrer Rockpanel Platten müssen vor dem Auftragen der Beschichtung sauber, staubfrei und trocken sein.
  • Streichen Sie die Kanten, bevor Sie die Platten anbringen.
  • Entfernen Sie vor dem Streichen der Kanten die Schutzfolie. Diese verhindert, dass die Beschichtung aufgrund von Kapillareffekten unter die Folie gelangt, was zu ästhetischen Mängeln auf der Oberfläche führen kann.
  • Das Auftragen eines Primers ist nicht erforderlich.
  • Wir empfehlen den Einsatz der Kantenbeschichtung von Rockpanel. Dabei handelt es sich um eine wasserbasierte Beschichtung in derselben Farbe wie die Rockpanel Platte.
  • Verwenden Sie eine Farbwanne und einen kleinen Schaumstoffroller (z. B. 50 mm oder kleiner).
  • Stellen Sie sicher, dass die Farbe gleichmäßig auf dem Roller verteilt ist.
  • Streichen Sie jeweils eine Kante. Fahren Sie erst dann fort, wenn die vorherige Seite trocken ist. 
  • Wenn mehrere Kanten gleichzeitig gestrichen und die Platten übereinander gestapelt werden, kann Farbe zwischen die Platten gelangen. Auf diese Art und Weise können ästhetische Mängel an der Vorderseite der Platten entstehen. 
  • Tragen Sie die Beschichtung vorsichtig auf und üben Sie nicht zu viel Druck auf den Roller aus. 
  • Wir empfehlen, zunächst eine (nicht zu dicke) Schicht aufzutragen und dann die Deckung zu überprüfen. Wenn die Deckung nicht ausreicht, empfehlen wir nach dem Trocknen der ersten Schicht das Auftragen einer weiteren Schicht.
  • Einige Farben (z. B. Gelb, Orange) erfordern für eine vollständige Deckung möglicherweise den Auftrag einer dritten Schicht. Dies hängt zudem von dem gewünschten ästhetischen Ergebnis ab.
rockpanel