Wir wissen, dass das spätere Erscheinungsbild Ihres Gebäudes dadurch beeinflusst wird, für welche Art der Befestigung Sie sich entscheiden. Die Befestigung ist nicht nur ein technisches Erfordernis, sondern von entscheidender Bedeutung für die Verwirklichung Ihrer Vision.

Rockpanel Platten können auf verschiedene Arten befestigt werden:

  • sichtbar (Schrauben und Nieten)
  • halb sichtbar (Nägel)
  • verdeckt (geklebt oder mit Easy Fix)

Rockpanel Lines² Paneele bieten den Vorteil, dass sie sowohl mit den üblichen Nägeln und Schrauben als auch mit dem innovativen Rockpanel Clip für eine „unsichtbare“ Befestigung ohne Vorbohren und ohne spezielle Werkzeuge sicher befestigt werden können.

Single Family House with routed Rockpanel Woods exterior cladding in Marbach, Switzerland
Alle Rockpanel Befestigungsmittel sind in RAL Farben passend zu den von Ihnen gewählten Platten erhältlich.

Für eine nicht sichtbare Befestigung haben wir in Zusammenarbeit mit Bostik ein EU-zertifiziertes Klebesystem namens Tack-S entwickelt. Das System erfüllt die europäische Baustoffklasse von mindestens B-s2, d0 (schwer entflammbar) auf:

  • Holzunterkonstruktionen mit Rockpanel Streifen

oder auf

  • Aluminiumunterkonstruktionen

Folgen Sie bei der Verklebung von Rockpanel Platten den Verarbeitungshinweisen von Bostik. Falls Sie ein anderes Klebesystem verwenden möchten, muss überprüft werden, ob das gewählte System die Anforderungen an die Anwendung in Kombination mit Rockpanel Produkten erfüllt. Die Verarbeitung mit Klebesystemen fällt unter die Verantwortung, technische Genehmigung und Garantie des betreffenden Herstellers.

Hinweis: Die Qualität der Klebeverbindung hängt unter anderem von den Witterungsbedingungen während der Montage ab. Für weitere Informationen zur Montage verweisen wir an den Klebstoffhersteller.

Sheffield Hallam University, in Sheffield, United Kingdom with glued and routed Rockpanel Colours exterior cladding