Verabeitung Ihrer Rockpanel Platten

Verabeitung Ihrer Rockpanel Platten

Zahlreiche Vorteile

Rockpanel Platten bieten beim Errichten von Fassaden und beim Verkleiden von Dachrändern und Details einige Vorteile. Im Vergleich zu herkömmlichen Baustoffen wie Holz-, Faserzement- und HPL-Platten bieten sie Ihnen bei der Verabeitung Folgendes:

  • Sie sind leicht im Gewicht und können ohne spezielle Werkzeuge bearbeitet werden – Standardwerkzeuge sind vollkommen ausreichend.
  • Sie können auf der Baustelle einfach mit herkömmlichen Werkzeugen auf Maß gesägt werden, eine nachträgliche Behandlung der Schnittkanten ist nicht erforderlich.
  • Sie können mühelos und schnell verschraubt, genagelt, genietet und sogar geklebt werden.

* Mit Ausnahme von Rockpanel Natural und Rockpanel Ply.

  • Sie besitzen eine hochwertige Beschichtung*, die die ursprüngliche Strahlkraft der Platten auf Jahre hinaus erhält.
  • Sie sind in zahlreichen RAL Farben und Designs erhältlich.
  • Sie sind wasserabweisend und unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit.
  • Sie sind in hohem Maße dimensionsstabil, weshalb sie bei bestimmten Anwendungen sogar fugenlos montiert werden können.

Rockpanel Platten haben eine einzigartige Zusammensetzung, die jeder einzelnen Platte die Langlebigkeit von Stein verleiht und sie gleichzeitig so flexibel und einfach zu verarbeiten macht wie Holz.

Lagerung Ihrer Rockpanel Platten

Handhabung Ihrer Rockpanel Platten

Die Platten müssen einzeln vom Stapel heruntergehoben werden und dürfen nicht heruntergezogen oder -geschoben werden; sie müssen aufrecht getragen werden.
Die Platten müssen einzeln vom Stapel heruntergehoben werden und dürfen nicht heruntergezogen oder -geschoben werden; sie müssen aufrecht getragen werden.

Zum Schutz der Oberflächen sollten die Schaumfolien, beispielsweise beim Umstapeln, erneut zwischen die Platten gelegt werden.
Zum Schutz der Oberflächen sollten die Schaumfolien, beispielsweise beim Umstapeln, erneut zwischen die Platten gelegt werden.

Gebrauch und Entfernung der Schutzfolie

Die meisten Rockpanel Platten aus unserem Sortiment sind zum Schutz der dekorativen Oberflächenschicht mit einer Schutzfolie versehen, auf der z. B. Schnittlinien mit einem Filzschreiber gezeichnet werden können.

Entfernen Sie die Schutzfolie:

  • Bei mechanischer Befestigung mit Schrauben, Nieten oder manueller Befestigung mit Nägeln schnellstmöglich nach der Montage.
  • Bei der Verklebung vor dem Grundieren der Platte.
  • Vor der Montage, wenn eine Nagelpistole verwendet wird.

Bitte beachten Sie: Rockpanel Natural, Rockpanel Lines², Rockpanel Metallics Weiß Aluminium und Grau Aluminium sowie Rockpanel Ply werden ohne Schutzfolie geliefert. Bitte gehen Sie mit diesen Platten deshalb besonders vorsichtig um.

Sägen und (Vor-)Bohren Ihrer Rockpanel Platten

Rockpanel Platten mit Standardwerkzeug bearbeiten

Zum Sägen der Rockpanel Platten können Sie folgendes Werkzeug verwenden:

  • Handsäge, z. B. Handsäge mit Hardpoint-Verzahnung.
  • Kreissäge, z. B. mit einem feinzahnigen Kreissägeblatt mit Widia-Zähnen, beispielsweise 48 Stück mit einem Durchmesser von 300 mm.
  • Stichsäge, Empfehlung ist die Nutzung eines wolframverstärkten Sägeblattes, Körnung 50; auch ist es möglich ein feinzahniges Sägeblatt zu nehmen, das normalerweise für das Sägen von Metall genutzt wird, beispielsweise Bosch "T 118 AHM".

Da alle Rockpanel Platten vor Ort mit Standardwerkzeug zugeschnitten werden können, können Detail- und Abschlussarbeiten sehr leicht und ohne spezielle Kenntnisse durchgeführt werden.

(Vor-)Bohren von Rockpanel Platten

Im Gegensatz zu anderen Produkten sind Rockpanel Platten dimensionsstabil, sodass Sie sich nicht darum sorgen müssen, dass sie sich infolge von Veränderungen der Temperatur oder der Luftfeuchtigkeit verformen. Bohren Sie die Löcher für Schrauben, Nieten und Nägel mit einem HSS-Stahlbohrer vor.

Schützen Sie sich selbst vor Staub

Genau wie bei der Bearbeitung von Holz, empfehlen wir jedem, der eine Rockpanel Platte zurechtschneiden oder bohren möchte, eine Staubmaske (Typ P2) und die übliche persönliche Schutzausrüstung wie Schutzbrille und Schutzhandschuhe zu tragen. Es wird auch empfohlen, staubreduzierende Sägeausrüstung zusammen mit einer Abzugshaube in einem gut belüfteten Raum zu verwenden. Beim Zuschnitt im Freien ist die Ausrüstung so zu positionieren, dass der Wind den Staub von der arbeitenden Person wegbläst. Sofern möglich, ist auch hier staubreduzierende Sägeausrüstung zu verwenden.

Rockpanel Platten lassen sich sicher verarbeiten
Rockpanel Platten lassen sich sicher verarbeiten

Rockpanel Platten lassen sich sicher verarbeiten

Rockpanel Platten werden aus Basalt hergestellt, einem natürlichen und nachhaltigen vulkanischen Gestein, das zu den am umfangreichsten erforschten und getesteten Baustoffen auf dem Markt zählt. Sie lassen sich sicher verarbeiten und gefährden die mit dem Material arbeitenden Personen nicht.
Rockpanel Platten werden aus Basalt hergestellt, einem natürlichen und nachhaltigen vulkanischen Gestein, das zu den am umfangreichsten erforschten und getesteten Baustoffen auf dem Markt zählt. Sie lassen sich sicher verarbeiten und gefährden die mit dem Material arbeitenden Personen nicht.
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie technische Unterstützung?
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie technische Unterstützung?

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie technische Unterstützung?

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Back